Die Risikoanalyse - Compliance in der kirchlichen Verwaltung - Teil 2

Hannover/Troisdorf, 14. August 2019

Im zweiten Teil der Serie KVI im Dialog - Tax Compliance Management System - erschienen im August 2019 - wird durch die Autoren Oberkirchenrat Sebastian H. Geisler (Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers) und Kirchenamtmann Steven Ehrlich (Revisor des Rechnungsprüfungsamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers) die mit der Einführung eines Compliance Management Systems aus steuerlichen Gesichtspunkten verbundene und notwendige Risikoanalyse näher betrachtet. Darüber hinaus werden praktische Hinweise zur Durchführung der Analyse gegeben.

 

Es ist bei der Risikoanalyse zu beachten, dass die Verantwortung für die Einführung eines Tax-CMS und für dessen Inhalte bei den gesetzlichen Vertretern der kirchlichen Verwaltung liegen. Aus Sicht eines Kirchenamten liegt folglich die Verantwortung bei den tragenden Leitungsgremien, im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers sind dies in der Regel die Kirchenkreisvorstände bzw. Kirchenkreisverbandsvorstände. In der Praxis wird jedoch vielfach die aufgrund getroffener Aufgabenzuweisungen bei der Amtsleitung und deren Stellvertreter liegende Verantwortung relevant. Diese, der Amtsleitung des Kirchenamtes übertragene Verantwortung, umfasst somit auch die Risikoanalyse bei der Einführung eines Tax-CMS.

 

Nähere Informationen zur Risikoanalyse und deren Durchführung können Sie dem beigefügten Artikel entnehmen.

Ihr Ansprechpartner

Nicole Wahrenberg
Kirchenamtsrätin Nicole Wahrenberg
Lesen Sie mehr über Nicole Wahrenberg

KVI im Dialog

Über die vielen Jahre hat sich die KVI im DIALOG als das führende Printmedium etabliert, die verwaltungsorientierte Führungskräfte in Kirchen, kirchlichen und kirchennahen Organisationen über aktuelle und zukunftsnahe Themen informiert, wobei Themen aller Verwaltungsfachbereiche behandelt werden.

KVI im DIALOG - Abonnement

Die KVI im DIALOG kann von kirchlichen Mitarbeitenden unter diesem Link kostenfrei bezogen werden!