Kommunale und kirchliche Erfahrung ergänzen sich

Hannover, 02. November 2018

Seit 15. Oktober 2018 ist die Diplom-Verwaltungswirtin Carola Jung als neue Revisorin im Rechnungsprüfungsamt tätig.

Carola Jung wurde im Kirchenkreisamt Göttingen-Münden zur Verwaltungsfachangestellten ausgebildet und hat anschließend an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Hildesheim Verwaltungswirtschaft mit dem Schwerpunkt auf den allgemeinen Verwaltungsdienst in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers studiert. Das Studium hat sie 1997 als Diplom-Verwaltungswirtin abgeschlossen. Jung ist zugleich nach einem berufsbegleitenden Studium als Betriebswirtin zertifizert.

Jung sammelte zahlreiche Erfahrungen im Landeskirchenamt, dem Kirchenkreisamt Alfeld und als kommissarische Leiterin der Abteilung Haushalt und Finanzen im Kirchenkreisamt Göttingen-Münden. Zuletzt war Jung als stellvertretende Abteilungsleiterin Haushalt und Finanzen im Stadtkirchenverband Hannover tätig, bevor sie als Regionsamtfrau zur Region Hannover wechselte.

Der Leiter des Rechnungsprüfungsamtes, Sebastian H. Geisler, betonte zum Dienstbeginn der neuen Revisorin: „Ihre Erfahrung in der kreiskirchlichen Verwaltung brauchen wir in der Prüfung. Ihre Kenntnisse um die Schwierigkeiten bei der Umstellung auf die Doppik kann bei der Aufarbeitung der erheblichen Rückstände hilfreich sein. Ihre fröhliche, zupackende Art tut uns gut. Wir freuen uns auf Sie!"

Jung wird in der Regionalstelle Hannover arbeiten und zunächst bei der rechtsträger- und jahresübergreifenden Prüfung in den Kirchenkreisen Celle und Gifhorn tätig werden.

Ihr Ansprechpartner

Nicole Wahrenberg
Frau Kirchenamtsrätin Nicole Wahrenberg
Lesen Sie mehr über Nicole Wahrenberg