Frühjahrestagung in Altenau

Altenau, 01. März 2018

Rechnungsprüfer informierten sich auf ihrer Frühjahrestagung in Altenau über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Landeskirche und der Rechtsgebiete, sowie der Softwareprüfung und –unterstützung.

Vom 26.02. bis 01.03.2018 hat das Rechnungsprüfungsamt der Landeskirche Hannovers in der EC Tagesstätte Altenau ihre interne jährliche Frühjahrstagung abgehalten.

Neben dem Erfahrungsaustausch aus der Prüfungspraxis und der Darlegung der aktuellen Stände der Doppik-Umstellungsprozesse und Prüfungen in den Zuständigkeitsbereichen der einzelnen Rechnungsprüfer wurden unter anderem auch die Fortschreibung des Gesamtkonzeptes des Rechnungsprüfungsamtes, die Weiterentwicklung der eingesetzten Prüfungssoftware und der entsprechende Umgang mit begleitender Prüfung (in der Software) sowie fachliche Fragestellungen aus dem Prüfungsalltag thematisiert.

Des Weiteren hat Landeskirchenoberamtsrat Sören Rischbieter von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig als Mitglied der Projektgruppe „Praxisleitfaden Softwareprüfung und -freigabe“ der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD)  über die Prüfung, Qualitätssicherung, Freigabe und den Einsatz von DV-gestützten Systemen im Bereich der EKD und ihrer Gliedkirchen referiert und den Leitfaden sowie die Anlagen vorgestellt.

Ebenso berichtete Herr Oberlandeskirchenrat Adalbert Schmidt von der sich aktuell in der Entwicklung befindlichen grundlegenden Neuordnung der kirchlichen Bauämter und des Gebäudemanagements, welche unter anderem durch Organisationsuntersuchungen und Befragungen nun auf eine Organisationsform festgelegt werden konnte und kürzlich dem Beratungskolleg entsprechend vorgestellt wurde. Er gab bekannt, dass die weiteren Umsetzungsschritte nun kurzfristig beraten und initiiert werden.

Der Leiter des Rechnungsprüfungsamtes Sebastian Geisler schloss die Tagung mit einem Dank für die gute und engagierte Zusammenarbeit und einem Segen für die bevorstehende Rückreise.

Ihr Ansprechpartner

Nicole Wahrenberg
Kirchenamtsrätin Nicole Wahrenberg
Tel.: 0511 1241 749
Mobil: n.v.
Lesen Sie mehr über Nicole Wahrenberg