2. Kirchlicher Prüferkongress vom 16.-18.05.2022 in Leipzig

Leipzig, 16. Mai 2022

2. Kirchlicher Prüferkongress vom 16.-18.05.2022 in Leipzig

(Hannover/Leipzig) Im April 2018 trafen sich mehr als 150 Rechnungsprüferinnen und Rechnungsprüfer aus den Landeskirchen der EKD zum Ersten Kirchlichen Prüferkongress in Berlin. Nach dieser überwältigenden Resonanz wurde das Format ein zweites Mal für September 2020 eingeplant, musste jedoch coronabedingt verschoben werden. Vom 16.-18. Mai 2022 findet der Zweite Kirchliche Prüferkongress nun in Leipzig statt und die Revisoren erwarten interessante und innovative Fachvorträge rund um die Themen Steuerrecht, Personalrecht, Bauprüfung u.v.a. mehr. Experten der Prüfungswissenschaft wie Prof. Dr. Martin Richter, der Vorsitzende der Expertenkommission Deutscher Public Corporate Governance Musterkodex, Prof. Dr. Ulf Papenfuß, sowie der Präsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Hans-Ulrich Anke werden mit ihren Beiträgen den Kongress bereichern.

Auch das Rechnungsprüfungsamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers wird auf dieser hochkarätigen Veranstaltung in Leipzig präsent sein. Der Amtsleiter Sebastian H. Geisler übernimmt die Moderation des Kongresses, der Fachliche Ansprechpartner für Steuern Steven Ehrlich wird zu Umsatzsteuerprüfungen referieren.

Die Bauprüferin im hannoverschen RPA Susanne Goronzi sagt: „Ich freue mich über diese Möglichkeit der Netzwerkbildung und des Austausches mit den Bauprüfern der anderen Landeskirchen. Wie es so schön heißt: Netzwerke schaden nur demjenigen, der sie nicht hat.“  So wird der Prüferkongress zu einem weiteren Baustein, die Rechnungsprüfung als öffentliche Finanzkontrolle zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Ansprechpartner

Ramona Marks, B.A.
Lesen Sie mehr über Ramona Marks, B.A.